Titelbanner

Einsätze 2017

Drucken

14.09.2017, 14:03 Uhr

Verkehrsunfall A9

Am Donnerstag, den 14.09.2017, wurden die Feuerwehren Ardning und Selzthal um 14:03 Uhr von der Landesleitzentrale "Florian Steiermark" mittels Sirenenalarm und SMS-Benachrichtigung zu einem "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der A9, Fahrtrichtung Graz zwischen Selzthaltunnel und Abfahrt Rottenmann" alarmiert.

Die FF-Ardning rückte daraufhin unter Gruppenkommandant LM Jürgen Koinegg mit dem KRFS-Tunnel und 5 Mann zum Einsatzort aus.

Noch während der Anfahrt zum Einsatzort erfolgte das Einsatzstorno durch die Landesleitzentrale "Florian Steiermark".

Aufgrund eines medizinischen Notfalls krachte ein PKW-Lenker mit seinem Fahrzeug gegen die Leitschiene und wurde dabei zum Glück nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Erstversorgung führte das Rote Kreuz gemeinsam mit dem Notarztteam Rottenmann durch.

Ein Einsatz der alarmierten Feuerwehren war somit nicht mehr erforderlich.

Gegen 14:30 Uhr konnten die Kameraden der FF-Ardning wieder ins Rüsthaus einrücken und sich wieder einsatzbereit bei Florian Steiermark melden.

Im Einsatz waren:

FF- Ardning (KRFS-Tunnel) mit 5 Mann (Einsatzstorno auf Anfahrt)
FF-Selzthal (
Einsatzstorno auf Anfahrt)
Rotes Kreuz
Notarzt
Autobahnpolizei
ASFINAG
Abschleppunternehmen


Bildergalerie:

  • 14.09.2017 Verkehrsunfall A9 FF01

Symbolfoto (Triopan AG)


Einsatzkarte:

Statusmonitor

Termine

Abschnittssitzung / AFKdt.-Wahl
27.10.2017, 18.00 Uhr
___________________
Kommandosprechtag
27.10.2017, 18.00 Uhr
___________________
Kommandosprechtag
03.11.2017, 18.00 Uhr
___________________

uwz.at

Wetter

2°C

Ardning

Rain And Snow

Feuchtigkeit: 96%

Wind: 11.27 km/h

Notrufnummern

Notrufnummern in Österreich:

112 - Euro - Notruf
122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

TelefonhoererWer meldet?
Was ist geschehen?

Wo ist es geschehen?
Wie viele Personen?
Warten
auf Rückfragen!

URL_Banner

Helm